Dienstag, 27. Oktober 2020

 

Erste Kinderflämmchenabnahme in der SG Mittelweser

95 Kinder nahmen erfolgreich Teil

Leeseringen 20190309 KFFlämmchen 1

Jüngst fand rund um das Feuerwehrhaus Leeseringen die erste Abnahme der Kinderflamme in der Samtgemeinde Mittelweser statt. Insgesamt 95 Kinder aus den Kinderfeuerwehren Estorf, Leeseringen, Brokeloh/Landesbergen, Bolsehle, Anemolter/Schinna und Nendorf nahmen hieran Teil.

Die Kinderflamme ist eine Auszeichnung, die in insgesamt fünf Leistungsstufen gegliedert ist, welche sich nach dem jeweiligen Alter der Kinder der Nachwuchsabteilungen richten. Sie dient der Vorbereitung auf das Erreichen der höchsten Auszeichnung in der Kinderfeuerwehr, dem Brandfloh. Kinder ab sechs Jahren können das Flämmchen der ersten Stufe erreichen. Mit jedem weiteren Jahr kann ein weiteres Flämmchen dazu errungen werden, bis man mit 10 Jahren kurz vor dem Übertritt in die Jugendfeuerwehr fünf Flämmchen sein eigen nennen kann.

Kindgerecht und spielerisch werden die Mitglieder so über die ihre gesamte Kinderfeuerwehrzeit an das Thema Feuerwehr herangeführt. Vom einfachen Nennen der vier Hauptaufgaben der Feuerwehren (retten, löschen, bergen, schützen), bis zum richtigen Verhalten in Notsituationen, dem umsichtigen  Umgang mit Feuer sowie örtlichen Kenntnissen, wie beispielsweise der Lage bestimmter Hydranten im Wohnort, sind allerhand Aufgaben zu bewältigen, die stets altersgerecht abgefragt werden. Nicht zuletzt wird auch der Teamgeist der Gruppen bei den verschiedenen Übungen gefördert.

Zufrieden zeigten sich Samtgemeindejugendfeuerwehrwart Arnold Schröder und Hauptorganisatorin Sandra Winkler mit der sehr guten Vorbereitung, die in den einzelnen Kinderfeuerwehren im Vorfeld stattgefunden hatte. Sämtliche Aufgaben konnten ohne Probleme gelöst werden, was die gute Arbeit der Kinderwehren in Sachen Brandschutzerziehung verdeutlicht.

Insgesamt konnten 197 Flämmchen an die sichtlich stolzen Jungen und Mädchen überreicht werden. Diese gliedern sich auf in 89 mal Kinderflämmchen der Stufe 1, 55 mal Stufe 2, 32 mal Stufe 3 und 21 mal Stufe 4. Die Abnahme der Kinderflämmchen soll in Zukunft einmal jährlich auf Samtgemeindeebene stattfinden. Im kommenden Jahr wird dann auch erstmals die Abnahme der höchsten Leistungsstufe 5 stattfinden.

 

Text & Fotos: Jan Habermann, Feuerwehr-Pressesprecher der SG Mittelweser

-Impressum
-Datenschutzerklärung
-Kontakt

©2018 Feuerwehr Leeseringen