Freitag, 14. Juni 2024

 

Sturmschaden


Zugriffe 85
Einsatzort Details

Alte Dorfstraße, Estorf
Datum 24.05.2024
Alarmierungszeit 16:54 Uhr
Alarmierungsart DME + Sirene
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Leeseringen
  • TLF 8/18
  • TSF
  • MTF
Feuerwehr Estorf
    Feuerwehr Nienburg
      Fahrzeugaufgebot   TLF 8/18  TSF  MTF

      Einsatzbericht

      Blitzschlag in alte Eiche

      Baum musste teilweise abgetragen werden – Einsatz über drei Stunden


      (Estorf) Am Freitagnachmittag gegen 16:30 Uhr zog ein schweres Gewitter über die Gemeinde Estorf
      hinweg. Dabei traf ein Blitzschlag eine mehrere hundert Jahre alte Eiche an der Kreuzung Rievenstraße
      – Alte Dorfstraße in Estorf, wodurch ein großer Teil des Baumes in mehreren Metern Höhe aufgespalten
      wurde. Da nicht ausgeschlossen werden konnte, dass massive Äste herabstürzen könnten wurden die
      Feuerwehren Estorf und Leeseringen alarmiert. Einsatzleiter Ingo Roik forderte nach der ersten
      Erkundung vor Ort eine Drehleiter der Feuerwehr Nienburg nach, da der Baum zunächst genauer
      begutachtet und dann von oben teilweise abgetragen werden musste. Da dies nur Stück für Stück von
      statten gehen konnte, zog sich der Einsatz über mehrere Stunden hin. Nachdem der beschädigte Teil
      des Baums abgetragen und die Straße im Anschluss, unter anderem mit Hilfe eines Teleskopladers
      eines ortsansässigen Landwirts, geräumt war, konnten die Einsatzkräfte gegen 20 Uhr wieder
      einrücken. Für die Dauer der Arbeiten war der Bereich für den Durchgangsverkehr gesperrt.
      Estorf B1         Estorf 2
      Text & Fotos: Jan Habermann, Feuerwehr-Pressesprecher der SG Mittelweser
       

      -Impressum
      -Datenschutzerklärung
      -Kontakt

      ©2018 Feuerwehr Leeseringen